Wietzendorf: Wietzendorfer Ring (Radtour 43 km)

    Die 45 km lange Radtour führt Sie rund um den kleinen Heideort Wietzendorf. Entlang des Radweges laden Informationstafeln und Erlebnispunkte immer wieder zu kleinen Pausen ein und machen die Radtour zu einem spannenden Raderlebnis.

    Ausgangspunkt der Radtour ist der 1874 erbaute und insgesamt 11.000 Quadratmeter große Peetshof. Hier auf dem Peethof sind drei Museen unter einem großen Dach untergebracht:
    • das Heimatmuseum,
    • das Landwirtschaftsmuseum sowie
    • das Torf- und Imkermuseum.
    Hier auf dem Peetshof bekommen Sie einen guten Einblick in die Arbeits- und Wohnwelt unserer Vorfahren.

    Von Wietzendorf führt Sie der Wietzendorfer Ring nach Meinholz. Entlang des Radweges nach Meinholz stehen Informationstafeln zu den Themen Wildkräuter und Pflanzen, Wissenswertes zum Landschaftswandel und zur Geschichte der kleinen Heidedörfe, die auf dieser Tour miteinander verbunden werden.

    Von Meinholz geht es über Suroide Richtung Dehnernbockel zum Wilden Moor. Entlang dieses Wegabschnittes laden spannende Erlebnisstationen zu Fahrradpausen ein.

    Von Dehnerbockel sind es 9 km nach "Klein Amerika". Hier entstanden ab dem Jahre 1970 durch die industrielle Wasserentsorgung künstliche Teiche, die umgangssprachlich auch "Polder" genannt werden. Durch Verlandung (die natürliche Ansammlung von Wasser- und Sumpfpflanzen) hat sich dieses Gebiet zu einer außergewöhnlichen Polderlandschaft entwickelt, in der heute seltene Vogelarten ihre Rast- und Brutstätte haben. Von einer Aussichtsplattform haben Sie einen hervorragenden Blick auf diese Polderlandschaft.
    Tipp: Ein Fernglas sollten Sie auf jeden Fall in Ihrer Satteltasche dabei haben.

    Über Marbostel führt der Wietzendorfer Ring zu den Kiesteichen bei Reiningen und anschließend zurück an Ihren Ausgangspunkt, den Peetshof in Wietzendorf.


    Charakteristik


    Gesamtlänge:
    45 km

    Wegbeschaffenheit: Die Wege können vereinzelt und witterungsbedingt etwas schwieriger zu befahren sein. Wir empfehlen daher ein robustes Tourenrad, MTB, Trekking-Rad oder E-Bike.

    Ausgangspunkt ist der Peetshof in Wietzendorf

    Navi-Adresse: Peetshof, Über der Brücke 1, 29649 Wietzendorf

    Parkmöglichkeiten:
    Parkmöglichkeit direkt auf den Peetshof und in der Straße "Hohes Feld" / Ecke "Über der Brücke"

    Einkehrmöglichkeiten: Hotel-Restaurant Hartmann in Wietzendorf, Landgasthaus Wietzendorf in Wietzendorf und Restaurant Brammers Landhotel in Reiningen. Wir empfehlen dennoch, Ihre Satteltasche mit genügend Lunchpaketen und Trinkflaschen auszustatten!