Unterkunft suchen

Detailsuche

Der „Riese von Lüder“

Lüder

    Dieser riesige, 45 t schwere Findling, wurde 1972 beim Bau des Elbe-Seitenkanals bei Lüder aus der Kanalsohle geborgen. Mit seinem Gewicht und der Größe von 3 x 2,5 m ist der Stein aus grauem gebändertem Granitgneis einer der größten geologischen Objekte seiner Art in Niedersachsen. Seit der 1.000-Jahrfeier des Ortes im Jahr 2006 steht er vor der Kirche in Lüder