Seeve-Radweg, Etappe 2

Google Suche

Unterkunft suchen

Detailsuche

Seeve-Radweg, Etappe 2

    Ring 2 – Mittlere Seeve: Lüllau – Jesteburg – Bendestorf – Horst – Ramelsloh – Jesteburg – Lüllau


    Der Ring 2 (31 km) beginnt in Lüllau. Von hieraus führt die Tour nach Jesteburg. Bei Jesteburg kann man den Lauf der Seeve gut folgen und von kleinen Brücken aus erhält man naturnahe Einblicke in den Lebensraum eines Heidebachs. Mit etwas Glück hört man sogar den Gesang des Eisvogels. Der Ort Jesteburg hat seinen alten Ortskern erhalten. Der Niedersachsenplatz mit einer Gruppe gut erhaltenen Reetdachhäusern und einem großem Bestand an uralten Bäumen ist einfach sehenswert. Von Jesteburg führt der Ring 2 nach Bendestorf zum Filmmuseum Bendestorf. Hier wurden zahlreiche Kinofilme wie „Die Sünderin“ mit Hildegard Knef gedreht. Am nördlichsten Punkt des Ringes 2 liegt Horst mit der funktionsfähigen Horster Wassermühle aus dem Jahr 1595. Von Horst geht es in südlicher Richtung weiter nach Ramelsloh zum Skulpturenpark der Gernot Huber-Stiftung. Das Freilichtmuseum Kiekeberg bewirtschaftet hier auch eine Obstwiese mit alten Obstsorten.


    Bevor die Tagesetappe in Lüllau endet, lohnt es sich noch einen Zwischenstopp in Marxen einzulegen. Hier kann man im Feuerwehrmuseum die Entwicklung des Feuerlöschwesens vom Ledereimer bis zum modernen Tanklöschfahrzeug nachempfinden.