Walsrode: Hermann-Löns-Tour (Tagestour 31,7 km)

    Radeln Sie auf den Spuren des Heidedichters Hermann Löns rund um Walsrode. Die ca. 31 km lange Entdecker Tour durch die Weltvogelpark-Region ist familiengeeignet, auch für Kinder.


    Streckenführung:

    Bahnhof Walsrode - Kloster Walsrode - Rathaus Walsrode - Fahrrad Pit-Shop Irmer - Hermann Löns Denkmal - Waldgaststätte Eckernworth - Fitnessbad Walsrode - Heidebackhaus Walsrode - Honerdingen - Golfclub Tietlingen - Lönsgrab - Eibia - Forellenhof Hünzingen - Grundloser See - Weltvogelpark - Kletterpark Forst4Fun


    Gesamtlänge:

    31,7 km


    Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:

    - Kloster Walsrode

    - Hermann-Löns-Denkmal

    - Lönsgrab

    - Weltvogelpark

    - Kletterpark Forst4Fun


    Start-/Ausgangspunkt:

    Bahnhof Walsrode (Parkplätze vor Ort)


    Ausschilderung:

    Ausgeschildert mit dem Signet "Störtörn" und "Moor-Tour".

    Die Tour beginnt am Bahnhof der Hermann- Löns Stadt und führt zunächst durch das Walsroder Stadtgebiet. Vorbei am Kloster, Rathaus, Hermann Löns Denkmal, Heidemuseum und Fitnessbad verlassen Sie nach ca. 5 km Walsrode und es geht durch Wald und Flur zum Heidebackhaus Walsrode/ Honerdingen.

    Stöbern und probieren Sie im großen Backhaus frische Backspezialitäten der Weltvogelpark-Region. Weiter geht der Ausflug entlang des Golfclubs Tietlingen und vorbei am Grab von Hermann Löns. Dann geht es entlang der "Eibia", einem Naherholungsgebiet der Vogelpark-Region, zum Hotel Forellenhof Hünzingen, von wo aus Sie (auf Anfrage) eine Kutschfahrt zum "Grundlosen See mit Moor" machen können. Der 2 Meter tiefe See ist von Norden nach Süden 435 Meter lang und im nördlichen Bereich bis 160 Meter breit. Er hat eine Fläche von 4,7 ha und liegt 72,5 Meter über den Meeresspiegel.

    Die letzte Etappe führt zum Weltvogelpark. Ein besonderer Höhepunkt zum Saisonstart 18.03.2011 ist die größte Pflanzenaktion, die jemals in der Vogelpark-Region stattgefunden hat: Mit 2,3 Millionen Frühlingsblühern in allen Farben werden mehr als doppelt so viele Blumen blühen als 2010.

    Für die ganze Familie ein absoluter Höhepunkt: Die Weltvogelpark Flugshow! Ab dem 18.03.2011 können Besucher 4.000 Vögel in 650 Arten in unterschiedlichen Lebensräumen und Anlagen erleben.

    Riesige Kondore und farbenfrohe Papageien zeigen den begeisterten Gästen ihre Talente. Die rasante und witzige Flugshow zeigt, wie harmonisch Mensch und Tier miteinander agieren können und Sie sind ganz nah dabei.

    Wenn zum großen Finale mehrere Dutzend exotischer Vögel frei über die Köpfe des faszinierten Publikums hinweg fliegen sind Groß und Klein begeistert.

    Entdecken Sie die bezaubernde Vogelwelt auf Ihrem individuellen Spaziergang durch den Park. Viele der im Weltvogelpark präsentierten Arten können Sie nur hier bewundern.

    Der Kletterwald Forest4Fun der auch am Weltvogelpark ist bietet Ihnen unterschiedliche Kletterparcours mit verschiedenen Höhen und Schwierigkeitsgraden. Spaß für die ganze Familie. Nach dem Einweisungsparcour, den jeder absolvieren muss, können Sie diese selbstständig durchklettern. Bitte tragen Sie robuste Kleidung und feste, geschlossene Schuhe. Kinder zwischen 6 und 8 Jahren klettern nur in Begleitung von Erwachsenen!

    Von hier sind es zum Ausgangspunkt, Bahnhof Walsrode ca. 20 Minuten Fahrzeit mit dem Fahrrad.