Jacobusweg: St. Jacobi-Kirche Hamburg bis Sinstorf

    Die Pilgerwanderung durch die Lüneburger Heide beginnt an der mehr als 750 Jahre alten Hamburger St. Jacobi-Kirche, der Namensgeberin des Weges. 


    St. Jacobi war in der damaligen Zeit eine kleine Kapelle für Pilger, die auf dem Weg nach Santiago de Compostela waren.


    Von der St. Jacobi-Kirche führt der Weg durch die Hamburger Hafen-City und quert südlich der Hafen-City die Norderelbe. Auf der Brücke sollte man einen Moment lang innehalten. Beim Blick auf die Elbe wird man bemerken, wie die Geräusche der Stadt langsam verklingen und die Gedanken mit der Elbströmung davon fließen.


    Über die Elbinseln Veddel und Georgswerder erreichen Sie Deutschlands größte Fluss-insel: Wilhelmsburg. Der Weg führt an den Resten des Schlosses und der über 600 Jahren alten Kreuzkirche in Kirchdorf.


    Weiter südlich überquert man die Süderelbe und nähert sich dem Etappenziel Hamburg Sinstorf. Die Etappe endet am ältesten Kirchenbau des Hamburger Stadtgebietes: an der Kirche in Sinstorf. 



    Etappenkilometer: ca. 21 km


    Wegverlauf: Hamburg- Hafen-City - Veddel - Wilhelmsburg - Harburg - Marmstorf - Langenbek - Sinstorf


    Highlights

    Die St. Jacobi-Kirche, die Sinstorfer Kirche, die Elbe, Museumshafen Harburg, Stadt-park Harburg



    Start:

    St.-Jacobi Kirche Hamburg, Jakobikirchhof 22, 20095 Hamburg


    Ziel:

    Sinstorfer Kirche, Sinstorfer Kirchweg 21, 1077 Hamburg


    Verkehrsanbindung:

    S-Bahnen 3 oder 31 über Hamburg-Harburg, Busse: 14, 143, 443 bis Sinstorfer Kirchweg




    Tourist-Information:


    Hamburg:

    Hamburg Tourist Information, Hauptbahnhof/Hauptausgang Kirchenallee, Hachmannplatz 16, 20099 Hamburg, Tel. 040 30051701


    Harburg:

    Harburg Info-Shop, Hölertwiete 6, 21073 Hamburg, Tel. 040 32004695



    Stempelstellen:


    Hamburg

    St. Jacobi-Kirche, Tel. 040 3037370



    Pilgerherberge:

    ./.


    Unterkünfte & Gastronomie in max. 2 km Entfernung:

    diverse Betriebe