Unterkunft suchen

Detailsuche

Rad-Urlaub: Tolle Touren im goldenen Herbst

mehr als 2.000 km Radwegenetz in der Lüneburger Heide

    Die Lüneburger Heide per Rad erkunden

    Steigen Sie doch mal aufs Rad und „erfahren“ Sie die Lüneburger Heide! Per Pedale lässt sich die abwechslungsreiche Landschaft der größten niedersächsischen Reiseregion noch intensiver erkunden. Die Lüneburger Heide ist flach und daher ideal für eine Fahrradtour. Viele Flüsse und Seen bieten eine Abwechslung zu den blühenden Heideflächen und sattgrünen Wäldern.


    Raderlebnis zur goldenen Jahreszeit

    Insbesondere im Herbst locken die noch warmen Tage. Denn dann verändert sich die Natur wieder und zeigt ein tolles Schauspiel: Wenn sich die Bäume verfärben, stehen sie in tollem Kontrast zu den malerischen Fachwerk-Heidedörfern und den ausgedehnten, satten Wiesen und Pferdekoppeln. Der "Indian Summer" in der Lüneburger Heide lockt von Jahr zu Jahr mehr Gäste.


    Ein ausgedehntes Radwegenetz erwartet Sie

    Und das Angebot ist groß: über 2.000 Radkilometer stehen zur Auswahl, drei gut ausgeschilderte Radfernwege und zahlreiche kleinere Rundwege bieten unzählige Variationsmöglichkeiten je nach Zeit, Kondition und Herzenslust.


    Radeln Sie auf birkengesäumten Wegen und durch verträumte Heidedörfer. Für die wohlverdiente Stärkung und das nächtliche Dach über dem Kopf sorgen zahlreiche gute Hotels und Restaurants am Wegesrand. Egal ob Sie auf eigene Faust oder in der Gruppe unterwegs sind, egal ob mit Gepäck oder Transportservice: Es gibt für jeden Geschmack das richtige Angebot.


    Finden Sie hier eine Übersicht aller Halbtages-, Tages-, und Mehrtagesradtouren in der Lüneburger Heide!


    Unser Tipp:

    Besonders die Südheide ist im Herbst sehr sehenswert. Wenn sich in den ausgedehnten Wäldern das Laub färbt, haben Sie ein Erlebnis, wie im "Indian Summer". In malerischem Kontrast dazu stehen die Fachwerk-Heidedörfer, wie Müden (Örtze) oder Wienhausen. Tolle Touren von 20 bis 60 Kiometern Länge erwarten Sie.


    Hier geht's zur mehrtägigen Südheide-Tour