25 Lieblingsorte am Wasser: Die Tipps der Heide-Einwohner

Google Suche

Unterkunft suchen

Detailsuche

25 Lieblingsorte am Wasser: Die Tipps der Heide-Einwohner

Seen, Flüsse und Quellen

    Hier empfehlen Ihnen Einwohner aus der Lüneburger Heide ihren Lieblingsplatz am Wasser. Es können alte Mühlen sein, oder große Seen. Malerische Flüsse oder Quellen.


    Sie werden sehen, es sind viele Überraschungen und Geheimtipps dabei.


    Denn die Lüneburger Heide ist zwar für Ihre Heideblüte bekannt, verfügt aber mit Aller, Leine und Ilmenau über durchaus größere Flüsse. Auch die vielen Heidebäche, die die Felder durchziehen und die großen Seen, wie der Lopausee in Amelinghausen zeigen den Wasserreichtum der Region.


    Zahlreiche Mühlen sind heute bekannte Sehenswürdigkeiten der Lüneburger Heide.



    Nutzen Sie diese Empfehlungen als Tipp für Ihren Ausflug in die Lüneburger Heide.


    - Meissendorfer Teiche

    - Mühlenmuseum Moisburg

    - Grundloses Moor mit Grundlosem See

    - Schwindequelle

    - die Ilmenau

    - die Aller

    - Heidebach Lutter

    - Bothmer Mühle

    - Aschauteiche

    - Naturerlebnisbad Aquadies

    - Wandertour entlang der Aller

    - Lopausee

    - Örtze

    - Alter Kran

    - Wassererlebnispfad Hardautal

    - Horster Mühle

    - Schiffshebewerk Scharnebeck

    - Wassererlebnispfad im Freichlichtmuseum Kiekeberg

    - Wassermühle Oldendorf

    - Wassermühle Müden (Örtze)

    - Heidesee Müden (Örtze)

    - Wasserturm Lüneburg

    - Stintmarkt Lüneburg

    - Schleusengruppe Uelzen am Elbe-Seitenkanal

    Unten unter "das dürfte Sie interessieren" finden Sie die Langbeschreibung der Sehenswürdigkeiten mit Bildern.


    Das dürfte Sie interessieren