Weser-Harz-Heide Radfernweg

Google Suche

Unterkunft suchen

Detailsuche

Weser-Harz-Heide Radfernweg

Über Hügel und Höhen in die blühende Heide

    Der Weser-Harz-Heide-Radfernweg verknüpft das Weserbergland mit dem Harz und der Lüneburger Heide. Ein Raderlebinis durch vielfältige Kulturlandschaften über Hügel und Höhen bis zur Heide.

    Wo Werra sich und Fulda küssen…“ entspringt nicht nur die Weser. Hier ist auch der Beginn eines faszinierenden neuen Radfernweges. Von Hann. Münden im südlichen Weserbergland bis nach Lüneburg verbindet der Weser-Harz-Heide-Radfernweg auf 400

    Kilometern vielfältige Kulturlandschaften mit eindrucksvollen Naturerlebnissen.

    Die Tour führt Sie vom rauschenden Flusslauf durch die Wälder des nördlichsten deutschen Mittelgebirges bis in die Weitläufigkeit der blühenden Heidelandschaft. Die Strecke verläuft durch abwechslungsreiche Landschaften und Städte in weiten Teilen auf verkehrsarmen Straßen und land- und forstwirtschaftlichen Wegen. Zwischen Weser und Göttingen und im Harz sind die Abschnitte etwas sportlicher mit teilweise stärkeren Steigungen und entsprechenden Abfahrten. Ab Goslar bis Lüneburg verläuft die Route auf verkehrsarmen Asphaltstraßen auf weitgehend ebenem Gelände. Die gesamte Strecke ist gut an das Streckennetz der Bahn angebunden.

    Genießen Sie das Flair altehrwürdiger Universitätsstädte und mittelalterlicher Dörfer, lassen Sie die Gedanken inmitten ländlicher Idylle kreisen, besuchen Sie Lamm, Luchs und Otter in ihren Lebensräumen oder tauchen Sie ein in ein vielfältiges Kulturprogramm. Ob Eichsfelder Stracke, Harzer Roller, Braunschweiger Mumme oder Heidschnuckenbraten − auch kulinarisch können Sie unterwegs einiges erleben. Genießen Sie mit allen Sinnen − und erleben Sie abwechslungsreiche Tage auf dem Weser-Harz-Heide-Radfernweg: Leib und Seele erfahren. Die kostenlose Broschüre mit Informationen zu Streckenverlauf, Sehenswürdigkeiten und Ansprechpartnern ist erhältlich bei der Lüneburger Heide GmbH, Tel. 04131/309960